Skip to main content

Solar-Klimaanlage Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Solar Klimaanlage Test

Solar Klimaanlage Test, Testsieger, Vergleich und Kaufberatung

Die wichtigsten Punkte im Überblick:
  • Solar-Klimaanlagen stellen Klimaanlagen dar, die den erforderlichen Strom für den Betrieb aus der Fotovoltaikanlage des Hauses beziehen
  • Solar-Klimaanlagen sind kostengünstig in Betrieb und kühlen den Raum auf angenehme 21 Grad im Sommer ab
  • Solar-Klimaanlagen sind entweder als Split-Klimaanlage oder als eine Art Raumbefeuchter erhältlich und in der ersten Variante effektiver, in der zweiten hingegen einfacher zu installieren

Sie hat seit Jahrzehnten einen schlechten Ruf und das auch nicht unberechtigt, denn sie verbraucht erheblich Strom – die Klimaanlage. Sie entnimmt der Luft Feuchtigkeit, kühlt die Raumtemperatur herunter und benötigt einen Wanddurchbruch, um effektiv den Luftaustausch zu ermöglichen. Für all das ist Strom erforderlich. Doch statt den Strom aus dem Hausnetz zu beziehen, ist der sinnvollere Weg, regenerative Energien zu verwenden. Das beste Beispiel hierfür ist die Solar-Klimaanlage.

Solar-Klimaanlage – Die aktuellen Bestseller für geeignete Solarmodule im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
SUNYIMA Solar Ventilator, 20W Wetterfester Solar Powered Fan mit DC Fan für Kleine Hühnerställe, Gewächshäuser, Schuppen, Haustier Häuser, Fenster Auspuff
  • 【Solar Abgasventilator】Sie erhalten einen kompletten Satz von Solar-Ventilator-Kits, geeignet für Hühnerställe, Gewächshäuser, Schuppen, Haustierhäuser und Fenster-Abgasventilatoren. Dieses 20W Solarmodul-Fan-Kit kann heiße Luft und Gerüche effektiver entfernen, so dass frische Luft eindringen kann.
  • 【Wetterfestes Design】Das Niveau erreicht IP65, geeignet für den Außenbereich. Achtung: Tauchen Sie den Ventilator nicht in Wasser ein.
  • 【Sicher und langlebig】Solarpanel besteht aus monokristallinem Silizium, Leistung: 16V 20W Größe: 36 x 33 cm (14.1 x 13 in).Fan Größe: 25 x 25 cm (9.84 x 9.84 Zoll).
Bestseller Nr. 2
ecoCalm Solar Ventilator Outdoor mit Solar Powerbank, Wasserdichter Solar Lüfter 150mm mit Solarpanel 12V und Kabel 4,5M, Gewächshaus Zubehör für Gartenhaus, Hühnerstall, Camping
  • 【Solarpanel mit Speicher】Unser Solarventilator ist mit bifacial Solarmodul und Powerbank Solar ausgestattet. Er lädt sich bei Sonnenschein automatisch auf und nutzt die gespeicherte Energie zum Betrieb des Solarlüfters. So erhalten Sie eine wetterunabhängige Belüftung. Der Solar Akku kann mit einer vollen Ladung bis zu 8 Stunden lang betrieben werden.
  • 【Doppelseitiges Solarpanel】Das Solar Panel, das das Sonnenlicht auf beiden Seiten absorbiert, mit 12 W Leistung auf der Vorderseite und 8 W auf der Rückseite, kann die Effizienz der Solarenergieumwandlung um 30 % erhöhen. Das wirkungsvolle Solarmodul mit Halterung versorgt den Ventilator 12V sowohl bei voller Sonne als auch bei schlechten Lichtverhältnissen mit Strom und lädt außerdem die Solar Batterien auf.
  • 【Ventilator Solarbetrieben】Die robusten und langlebigen Solarventilatoren mit einer Belüftung von bis zu 3.35CMM (118CFM) können die Raumtemperatur effektiv senken und die Luftzirkulation beschleunigen. Unser Abluftventilator reduziert auch die Feuchtigkeit in der Luft, hält die Luft frisch und beseitigt Gerüche von Haustieren, Tabak usw.
Bestseller Nr. 3
2012 Max Air Belüftung für Wohnmobil Dachventilator Dachlüfter Reversibler Abluftventilator, extrem geräuscharmer Dauerbelüftung RV 12V Remote, mit 14" halbtransparentem UV-beständigem Deckel
  • [Geräuscharmer bürstenloser Motor - Fünfmal längere Lebensdauer als herkömmliche Bürstenmotoren]: Exklusive bürstenlose Motorlösung, die mit extrem geringem Geräusch arbeitet. Starke Entstörung, reduziert die Lärmbelastung des menschlichen Körpers und bietet einen ruhigen und komfortablen Wohnmobilraum. Hoher Wirkungsgrad bei gleichzeitig geringem Motorverlust, der maximale Laststrom beträgt 4a, was die Batterieenergie Ihres Reisemobils spart und dem Umweltschutz entspricht.
  • [Unabhängige Kanaldesign-Deckenlüfterfunktion]: Bietet eine gleichmäßige permanente Belüftung (bei geschlossener Luke) und lässt die Luft an regnerischen Tagen innerhalb und außerhalb Ihres Wohnmobils zirkulieren.
  • [Ultraleise arbeitendes Lüfterblatt und starker magnetischer Netzschirm]: Mit der patentierten gekrümmten Oberfläche und dem präzisen dynamischen Balance-Design werden 4 Geräuschpegel von 10 dB, 25 dB, 45 dB, 68 dB realisiert, wenn das Lüfterblatt arbeitet. Dedizierter, fahrzeugmontierter, starker magnetischer Netzschirm, der innerhalb von zwei Sekunden leicht demontiert und installiert werden kann, bequem zum Reinigen des Lüfterflügels, stabil beim Fahren und nicht herunterfallen.

Aktuelle Bestseller für Klimaanlagen, die sich mit einem Solarmodul betreiben lassen

Bestseller Nr. 1
Comfee Mobiles Klimagerät MPPH-07CRN7, 7000 BTU 2,0kW, Kühlen&Ventilieren&Entfeuchten, Raumgröße bis 68m³(25㎡), Mobile Klimaanlage mit Abluftschlauch
  • Comfee Mobiles Klimagerät MPPH-07CRN7: 3-in-1 Klimaanlage mit Abluftschlauch, Kühlen&Entfeuchten&Ventilieren, 7000 BTU, 2. 0kW, für Räume ca. 70m³(25㎡)
  • Energieeffizienzklasse A: Gleichstrom-Invertertechnologie und hocheffizienter Kompressor reduzieren den Stromverbrauch und sparen die Energie. Das Energieeffizienz-Verhältnis der Klimaanlage (EER) liegt bei 2, 8. 8% höher als bei Modellen der gleichen Energieeffizienzklasse.
  • Klimafreundliches Kältemittel R290: R290 ist ein natürliches und es Kältemittel. Es besitzt kein Ozonabbaupotenzial, nur ein geringes Treibhauspotenzial (GWP) und arbeitet energiesparend und effizient.
Bestseller Nr. 2
LEVOIT 28dB leiser Turmventilator mit Fortschrittlichem Schlafmodus,7m/s Ventilator mit Fernbedienung,90° Oszillation Tower Fan,4 Modi 5 Geschwindigkeiten,12-Std-Timer, mit Kühlung,Weiß
  • 28 dB Ruhiger Schlaf: Bei einem Geräuschpegel von nur 28 dB (flüsterleise) schaltet der erweiterte Ruhemodus die Displaybeleuchtung aus und passt die Lüftergeschwindigkeit langsam an Ihre Schlafphasen an. Wir kümmern uns von ganzem Herzen um Ihren Schlaf
  • Leistungsstark bringt Komfort: Mit dem verbesserten, leistungsstarken Motor kann die maximale Lüfterdrehzahl 25 Fuß pro Sekunde erreichen, sodass der Turmventilator den Raum abkühlen und Ihre verstopften Gegenstände schnell entfernen kann
  • Größere Reichweite: Die optionale 90°-Oszillation des Turmventilators sorgt für eine breitere Abdeckung, sodass dieser oszillierende Ventilator die frische Luft in jede Ecke Ihres Raums zirkulieren lässt
Bestseller Nr. 3
Dreo 28dB Leiser Turmventilator, 7,3m/s Geschwindigkeit 4 Geschwindigstufen 4 Modi 8 Std. Timer 90° oszillierende Ventilatoren mit Kühlung Fernbedienung für Schlafzimmer, Nomad One, Schwarz
  • Leistungsstark trifft auf tragbar: Das All-in-One-Luftstromsystem von Dreo kombiniert mit einem aufgeladenen Elektromotor, der für eine schnelle, lebhafte Kühlung sorgt. Dieser kompakte 36-Zoll-Ventilator belebt jeden Zentimeter Luft in Ihrem Wohnraum mit bis zu 7,3 m/s.
  • Schluss mit dem Lärm: Genießen Sie den ganzen Tag über Ruhe und Komfort, ermöglicht durch sein algorithmisches Laufraddesign und den magischen Conada-Effekt. Zusammen mit der automatischen Displayabschaltung, der automatischen Stummschaltung im Schlafmodus, dem 8-Stunden-Timer und dem beruhigenden Luftstrom können Sie jederzeit einen erholsamen Schlaf finden.
  • Leicht zu reinigen und sicher im Gebrauch: Das abnehmbare hintere Gitter und das Flügelrad machen die Reinigung leichter zugänglich. Dieser Ventilator ist mit einem einklemmungssicheren Gitter, einem abgesicherten Stecker und einem eingebauten Stromkreisschutz ausgestattet, so dass die Sicherheit immer an erster Stelle steht.

Wie kann man eine Klimaanlage mit Solar betreiben?

Der Betrieb einer herkömmlichen Klimaanlage mit Solar ist unkompliziert. Dazu müssen Sie lediglich im Besitz einer Klimaanlage und einer Fotovoltaikanlage sein. Letztere produziert Strom, den die Klimaanlage nutzt, um den Raum zu kühlen.

Ein dazwischengeschalteter Wechselrichter sorgt dafür, dass der Strom bei der Klimaanlage oder anderen Verbrauchern ankommt.

Solar Klimaanlage Funktionsweise

Funktionsweise einer Solar Klimaanlage

Welche Arten von Solar-Klimaanlagen gibt es?

Solar-Klimaanlagen sind in zwei Arten erhältlich und kühlen den Raum auf unterschiedlichen Wegen und mit verschieden hoher Effizienz. Wählen Sie die Anlage, die zu Ihren Bedürfnissen passt. Folgende Arten können Sie erwerben:

Adsorptions- und Absorptionskälte-Klimaanlagen

Diese Art stellt die typische Klimaanlage dar. Bei diesem Verfahren ist die Solar-Klimaanlage an das Hausnetz angeschlossen oder direkt mit der Fotovoltaikanlage des Hauses verbunden. Sie sitzt an der Fassade, während der andere Teil im Inneren des Hauses zu finden ist. Hierzu ist ein Durchbruch vonnöten. Dabei führt die Solar-Klimaanlage über ein Adsorptions- und Absorptionsverfahren Luft aus dem Raum, entzieht ihr Feuchtigkeit und leitet frische sowie gefilterte Luft in den Innenraum.

Bevor die Außenluft in den Innenraum gelangt, entzieht ihr ein Kühlmittel Wärme, sodass die Solar-Klimaanlage kalte Luft nach innen und warme Luft nach außen führt. Diese Art ist am effektivsten, aber auch gleichzeitig am teuersten und auch als Split-Klimaanlage bekannt, da ein Part im Raum und der andere an der Fassade sitzt. Deshalb müssen Sie auch die Wand durchbrechen. Sind Sie lediglich Mieter, müssen Sie dafür die Einverständniserklärung des Vermieters einholen.

Solar-Klimaanlage mit offener Systemkühlung

Die zweite Art ist günstiger und einfacher zu installieren. Sie verzichtet auf den Wanddurchbruch, denn sie benötigt lediglich Strom und einen gefüllten Wassertank. Strom bezieht sie direkt aus dem Hausnetz, während Sie den Wassertank stetig füllen müssen. Schalten Sie die Solar-Klimaanlage ein, greift sie auf den Solarstrom zurück und verdunstet Wasser.

Dabei steigt die Luftfeuchtigkeit, während die Temperatur gleichzeitig sinkt. Doch statt den Raum völlig im Sommer abzukühlen, beträgt die Kühlleistung nur maximal zwei Grad. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Solar-Klimaanlage keine warme Luft abführt, sondern lediglich die Luftfeuchtigkeit im Raum erhöht, was keine konkrete Kühlung zur Folge hat. Dafür ist sie günstiger und einfacher zu installieren.

Wo liegen die Vor- und Nachteile einer Solar-Klimaanlage?

Solar Klimaanlage Vorteile Nachteile

Solar Klimaanlage: Vorteile und Nachteile

Die Vorteile

Der größte Vorteil einer Solar-Klimaanlage ist, dass das Gerät keine Stromkosten in Betrieb verursacht, insofern Sie die Solar-Klimaanlage ausschließlich bei Sonnenlicht nutzen. So können Sie völlig ohne Angst vor hohen Stromkosten den Raum kühlen.

Ferner sorgt eine Solar-Klimaanlage dafür, dass das Haus selbst im Sommer angenehm kühl ist. Auch in Deutschland ist im Sommer mit Temperaturen von bis zu 35 Grad zu rechnen, sodass der Betrieb einer Solar-Klimaanlage sinnvoll ist.

Praktisch ist auch, dass die Solar-Klimaanlage nicht nur kühlen, sondern auch wärmen kann. Möchten Sie im Winter die Heizanlage unterstützen, können Sie die Solar-Klimaanlage tagsüber einschalten und den Raum mit ihr wärmen.

Letztlich entzieht die Solar-Klimaanlage dem Raum auch immer Feuchtigkeit. Sind Sie ein feuchtigkeitsempfindlicher Mensch, der bei drückendem Wetter schnell zu Kopfschmerzen neigt, kann die Solar-Klimaanlage Abhilfe schaffen.

Vorteile auf einen Blick:

  • keine Stromkosten in Betrieb
  • kühlt den Raum auf angenehme 21 Grad ab
  • wärmt und kühlt den Raum
  • entzieht dem Raum Feuchtigkeit

Die Nachteile

Der größte Nachteil der Solar-Klimaanlage ist, dass Sie immer zu einem Modell greifen müssen, das einen Wanddurchbruch erfordert. Mobile Solar-Klimaanlage befeuchten zwar den Raum, aber verzichten auf den Luftaustausch und ein Kältemittel, sodass die Geräte effektiv nichts an der Raumtemperatur ändern.

Ferner funktioniert die Solar-Klimaanlage nur, wenn die Fotovoltaikanlage einen Überschuss an Strom produziert. Ist sie zu klein dimensioniert oder es ist bewölkt, ist mit keinem Überschuss zu rechnen und Sie müssen den vollen Betrag für die Nutzung zahlen.

Letztlich arbeitet die Solar-Klimaanlage nicht nur ausschließlich bei Überschuss, sondern auch nur tagsüber. Nachts müssten Sie auf den Hausstrom zurückgreifen, denn die Fotovoltaikanlage produziert keinen Strom in der Nacht. So können Sie den Raum zwar am Tag kühlen, aber sind die Temperaturen selbst in der Nacht hoch, müssen Sie trotz Solar-Klimaanlage schwitzen oder Strom vom Energieversorger beziehen.

Nachteile auf einen Blick:

  • nur Split-Klimaanlage effektiv
  • nur bei Überschuss in Betrieb mit Fotovoltaikanlage
  • nachts kein Betrieb möglich

Was sollte ich beim Kauf von einer Solar-Klimaanlage beachten?

Damit die Solar-Klimaanlage effektiv den Raum kühlt und möglichst langlebig ist, sollten Sie folgende Faktoren beim Kauf beachten:

Art

Greifen Sie immer zu einem Modell, das die Adsorptions- und Absorptionstechnik nutzt. Ausschließlich dieses Verfahren garantiert einen kühlen Raum. Sollten Sie jedoch keinen Wanddurchbruch in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus durchführen können, greifen Sie zu einem Modell, das die Luftfeuchtigkeit erhöht und dadurch den Raum etwas abkühlt.

Anwendungsbereich

Der Anwendungsbereich stellt eine Empfehlung des Herstellers dar, auf wie viel Quadratmeter die Solar-Klimaanlage den Raum effektiv kühlt. Sie kann sogar zu groß dimensioniert sein und einen Raum zu stark abkühlen. Berücksichtigen Sie daher vor dem Kauf, wie groß Ihr Raum ist und wählen Sie das Modell, das einen Anwendungsbereich exakt in der Mitte des empfohlenen Werts hat. Bei einem Anwendungsbereich von 15 bis 20 Quadratmeter, wäre das ein Raum, der 17,5 Quadratmeter groß ist.

Betriebstemperatur

Der zweite Faktor ist die Betriebstemperatur, die beschreibt, in welchem Gradbereich die Solar-Klimaanlage arbeitet. Dieser Kauffaktor sagt auch aus, ob sie den Raum nicht nur kühlen, sondern auch wärmen kann. Beträgt die Betriebstemperatur zwischen 16 und 32 Grad, kann sie den Raum sowohl wärmen als auch kühlen. Bei einer Betriebstemperatur von nur 18 bis 22 Grad ist diese Funktion stark eingeschränkt.

Geräuschpegel

Ein ebenso wichtiger Faktor wie die erreichbaren Temperaturen ist der Geräuschpegel, den die Solar-Klimaanlage in Betrieb erzeugt. Kühlt sie zwar den Raum, ist aber dabei extrem laut, ist der Betrieb unsinnig. Bestenfalls ist sie selbst im Turbomodus maximal 40 Dezibel laut. Das entspricht dem Geräusch eines Blätterraschelns und ist kaum wahrnehmbar. Ist die Solar-Klimaanlage hingegen bis zu 50 Dezibel laut im Turbomodus, sollten Sie vom Kauf absehen, da Sie in Betrieb gestört werden.

Raumluftstrom

Der Raumluftstrom drückt aus, wie schnell die Solar-Klimaanlage den Raum abkühlen kann, denn je höher der Wert, desto mehr Luft wälzt die Solar-Klimaanlage um. Angegeben ist der Raumluftstrom in Kubikmeter pro Stunde und sollte zwischen 600 und 1200 Kubikmeter pro Stunde betragen, je nach Größe des Raumes.

Lautstärke

Solar Klimaanlage Lautstärke

Wie viel kostet eine Solar-Klimaanlage?

Der Preis für eine Solar-Klimaanlage ist kaum zu beziffern. Er ist abhängig von der Verfügbarkeit der Fotovoltaikanlage, der Kosten für den Einbau der Solar-Klimaanlage und dem Gerätepreis. So müssen Sie mit Kosten zwischen 800 und 50 000 € rechnen.

Letzterer Preis bezieht sich auf den Erwerb einer zusätzlichen Fotovoltaikanlage. Ist diese ausgeschlossen, kostet das Gerät plus Einbau maximal 5000 €.

Welche Kosten können langfristig eingespart werden?

Das langfristige Einsparungspotenzial ist von Ihrem Verhalten abhängig. Läuft die Solar-Klimaanlage 24 Stunden pro Tag und sieben Tage die Woche, ist das Einsparungspotenzial geringer, als bei einem ausschließlichen Betrieb in Überschuss. Bei aktuellen Strompreisen können Sie mit einer langfristigen Kosteneinsparung von bis zu 30 Cent pro Kilowattstunde rechnen.

Heißt, statt 40 Cent pro Kilowattstunde zu bezahlen, müssen Sie lediglich circa zehn Cent pro Kilowattstunde für den Betrieb der Solar-Klimaanlage zahlen.

Welche Klimaanlagen-Tests von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Bisher testete die Computerbild und die Stiftung Warentest Klimaanlagen. Beide Magazine kamen zur Übereinkunft, dass Split-Klimaanlagen, die die Adsorptions- und Absorptionstechnik nutzen, die höchste Effizienz verzeichnen. Der Testsieger der Stiftung Warentest war dabei ein Modell von Daikin.

Wie umweltfreundlich ist eine Solar-Klimaanlage?

Klimaanlagen stehen seit dem Fokus auf Umweltschutz in der Kritik. Früher nutzten Sie ein Kältemittel, das die Ozonschicht des Planeten angriff und besonders umweltschädlich war.

Hinzu kam der exzessive Stromverbrauch, der den Abbau fossiler Energieträger befeuerte. Eine Solar-Klimaanlage hingegen verwendet ein Kältemittel, das umweltfreundlicher ist und auch ausschließlich Strom aus regenerativen Energien beziehen kann. Hierbei sind Sie gefragt, denn haben Sie einen Ökotarif, nimmt die Solar-Klimaanlage beinahe keinen Einfluss auf die Umwelt.

Sollten Sie stattdessen einen herkömmlichen Tarif wählen und das Gerät bezieht dauerhaft Strom des Netzbetreibers, statt aus der Solaranlage, ist das Gerät umweltschädlich.

Was sollte ich beim Einsatz von einer Solar-Klimaanlage beachten?

Beim Einsatz einer Solar-Klimaanlage müssen Sie darauf achten, dass Sie die Fotovoltaikanlage korrekt dimensionieren und einen intelligenten Wechselrichter verwenden. Die korrekte Dimensionierung garantiert, dass die Anlage selbst bei schlechten Wetterverhältnissen immer noch genügend Strom produziert, um eine Solar-Klimaanlage zu betreiben.

Der Wechselrichter hingegen analysiert den Stromertrag, priorisiert Verbraucher und verhindert, dass es zu hohen Stromkosten durch die Solar-Klimaanlage kommt.

Fazit

Solar-Klimaanlagen sind die besten Geräte, um den Raum kostengünstig zu kühlen. Sie verzichten bei korrekter Nutzung auf den Strom des Energiebetreibers, sind umweltfreundlich und kühlen den Raum effektiv auf 21 Grad im Sommer.

Mit diesen Tipps finden Sie die beste Solar-Klimaanlage:

  • immer zu einer Split-Klimaanlage greifen, notfalls die Einverständniserklärung des Vermieters einholen
  • die Solar-Klimaanlage korrekt für die Raumgröße dimensionieren
  • eine hohe Betriebstemperatur wählen
  • eine maximal 40 Dezibel laute Solar-Klimaanlage kaufen
  • den Raumluftstrom möglichst hoch dimensionieren für die schnelle Abkühlung des Raumes
5/5 - (1 vote)

Letzte Aktualisierung am 12.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API/ Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern.



Ähnliche Beiträge

Ventilator mit Wasserkühlung Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

ventilator-mit-wasserkuehlung-test

Sommer, Sonne und bis zu 40 Grad. Ein Szenario, das in Deutschland an manchen Tagen im Jahr nicht ungewöhnlich ist und für drückende Hitze sorgt. Schweiß und Hitzewallungen sind die Folge. Für Abkühlung sorgt nur ein erfrischendes Bad, doch Freibäder und Seen sind meist überfüllt. Daher kaufen sich viele Menschen einen Ventilator, der jedoch nur […]

Leise Klimageräte Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung der besten mobilen Klimaanlagen unter 50 dB

Sommer, Sonne und Sonnenschein sind Gemütsaufheller und treiben die Menschen nach draußen. Mit einer angenehmen Brise, kühlen Getränken oder einem Tag am Badesee sind Temperaturen von über 30 Grad verkraftbar und insbesondere in der Nähe von Wasser nicht unangenehm. Doch sobald der Badebesucher seine Wohnung betritt, fällt er fast in Ohnmacht vor Hitze. Selbst das […]

Zimmerbrunnen Test-Übersicht, Vergleich, Erfahrungen und Kaufberatung 2023/2024

Hier finden Sie: Eine ausführliche Kaufberatung für aktuelle Zimmerbrunnen Eine Zusammenfassung von unabhängigen Zimmerbrunnen Tests von angesehenen Testmagazinen wie Stiftung Warentest mit den jeweiligen Testsiegern Einen Vergleich der unserer Meinung nach aktuell besten Zimmerbrunnen von beliebten Marken wie Obi, Aldi, Lidl, Bauhaus, Hornbach, Tchibo, Toom, Dehner usw. auf dem Markt Tipps, um einen Zimmerbrunnen mit LED-Beleuchtung, Pflanzen, Wasserwand und Naturstein günstig online […]

Windmaschine Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Sommer, Sonne und ein kühles Eis, das Abkühlung bringt. Die Temperaturen erreichen selbst in Deutschland im Sommer bis zu 40 Grad. Diese Hitze ist bei einem kühlen Eis im Park, im Schatten der Bäume, sehr angenehm. In einer Dachgeschosswohnung oder bei Häusern mit sehr sonniger Lange, drückt die Hitze, da sie nicht entweichen kann. Seltenst […]



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *