≡ Menü

Lufterfrischer für die Wohnung und das Auto – Vergleiche und Tipps

Ein Lufterfrischer hat die Aufgabe, schlechte Gerüche aus der Luft zu entfernen und gleichzeitig einen angenehm, wohlriechenden Duft zu verbreiten. Hierdurch wird das Wohlbefinden verbessert und der Raum, das Fahrzeug oder alle anderen Bereiche, in denen ein Lufterfrischer zum Einsatz kommt, als angenehmer empfunden.

Schlechte Gerüche können mit der Zeit überall entstehen. Beim Kochen kann Geruch in die Kleidung oder die Möbel einziehen. Auf der Toilette kann der Abfluss für einen leichten Geruch sorgen, der unbedingt verhindert werden soll. Ebenso können Kleidungsstücke, die zu lange im Kleiderschrank hängen, einenge Eigengeruch annehmen, der durch den Einsatz eines Lufterfrischer bekämpft werden soll.

Besonders stark wirkt sich Tabakrauch auf Textilien und Räumen. Der Qualm zeiht sofort in jede Faser ein und lässt sich kaum mehr entfernen, wenn ein Reinigen in der Waschmaschine nicht möglich ist. Mit einem Lufterfrischer kann eine Art Wäsche für den Raum vorgenommen werden, sodass der intensive Geruch nach auch aus den Textilen vertrieben wird.

Der Einsatzbereich der helfenden Geruchsbekämpfer ist sehr breit gefächert.

Aktuelle Bestseller:

AngebotBestseller Nr. 1
Airwick Aroma-Öl Flakon Weiße Blüten, Nachfüller für Aroma-Öl Diffuser, 1er Pack (1 x 20 ml)
  • Weiße Blüten - Genießen Sie diesen eleganten Duft von Jasmin- und Freesien-Blüten und einem Hauch grüner Äpfel, der in jedes Ambiente passt
  • Enthält natürliche ätherische Öle, die in einen feinen Duftnebel verwandelt werden
  • Duftintensität und Zeitintervalle sind in 3 Stufen regulierbar
AngebotBestseller Nr. 2
Air Wick Freshmatic Max Vorteilspack Sommervergnügen automatisches Duftspray, Starter-Set inkl. Gerät + 2 Sprays für automatischen Lufterfrischer, 2x250 ml
  • Die Kombination aus frischen weißen Blüten, fruchtiger Melone und Vanille bringt die Erinnerung an einen sonnigen Tag zu Ihnen nach Hause.
  • Air Wick Life Scents - Das Zusammenspiel von 3 Duftkomponenten sorgt dafür, dass die Düfte so realitätsnah wie möglich wirken.
  • Die ersten Düfte, die sich kontinuierlich verändern und so ein Dufterlebnis "wie im wahren Leben" ermöglichen.
Bestseller Nr. 3
ipuro ESSENTIALS Raumduft time for a hug, 1er Pack (1x50 ml)
  • Essentials by ipuro
  • Ich drück' Dich - Lass Dich von dem zarten Duft von Vanillecookies und roten Beeren umarmen.
  • Kopfnote: Orange, Vanille
Bestseller Nr. 4
Glade by Brise Sense & Spray Nachfüller Bali Sandelholz & Jasmin, 2er Pack (2 x 18 ml)
  • Original Nachfüller zum Einsetzen in den automatischen Lufterfrischer mit Bewegungssensor für einen langanhaltenden, angenehmen Duft in allen Räumen, Zur Beseitigung von schlechten Gerüchen, Ideal für kleinere Räume zur optimalen Duftverteilung
  • Einfaches Öffnen des Sprays für müheloses Einsetzen und Austauschen des Nachfüllers, Angenehmer Duft mit einem Hauch von Zitrone, Jasmin, Johanniskraut und Vanilleschoten
  • Maximale Laufzeit des Nachfüllers abhängig von der Verwendbarkeit
Bestseller Nr. 5
12x Fresh & More Mix Paket Lutferfrischer Für Automatische Duftspender -250ml
  • Bitte teilen Sie uns nach der Bestellung mit falls Sie einige Duftnoten bevorzugen.
  • sanft wechselnden Duftnoten aus einer Dose
  • geeignet für Automatic Sprühgeräte - z.B. Air Wick Freshmatic Max,Glade etc

Letzte Aktualisierung am 20.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API/ Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Wie funktioniert ein Lufterfrischer?

Grundlegend muss unterschieden werden, ob es sich um einen Erfrischer oder einen Reiniger der Luft handelt. Zwar werden beide Begriffe immer wieder synonym verwendet, doch handelt es sich um zwei vollkommen unterschiedliche Funktionen.

Ein Lufterfrischer hat lediglich die Aufgabe den bereits vorhanden unangenehmen Geruch mit einem wohlduftenden Geruch zu überdecken. So kann die Luft wieder als frisch und angenehm empfunden werden.

Ein Luftreiniger hingegen filtert die Geruchspartikel zunächst aus der Umgebungsluft heraus, sodass diese tatsächlich nicht mehr vorhanden sind. Anschließend gibt er die gereinigte Luft wieder an die Umgebung ab. Es wird jedoch kein zusätzlicher Duft in die Luft gemischt.

Da beide Funktionsweisen sehr beliebt sind, gibt es mittlerweile einige Mischungen aus Lufterfrischer- und Reiniger. Diese Geräte könne die Luft von den unangenehmen Gerüchen befreien, indem sie die Partikel herausfiltern. Anschließend wird die Luft jedoch nicht einfach wieder abgegeben, sondern durch einen Duftstoff geleitet, der einen angenehm frischen Geruch hervorbringt.

Welche Arten der erfrischenden Helfer gibt es?

Lufterfrischer gibt es in den verschiedensten Formen. So gibt es kleine unauffällig gestaltete Modelle, die sich einfach in jeden Raum integrieren lassen. Sie versprühen unbemerkt den Duft nach eingestelltem Zeitintervall. Andere Modelle hingegen sind nicht darauf ausgelegt im Hintergrund zu verschwinden. Ihre Optik ist so gestaltet, dass sie sich als Dekorationselement in den Raum einbringen lassen.

Besonders schön sind Erfrischer, die in Form von Vasen gestaltet sind. Sie lassen sich auf jeden Schank oder Schreibtisch stellen, ohne negativ aufzufallen. Mit ihrem Dasein geht immer ein toller Geruch einher.

Für kleine Räume lassen sich die duftverbreitenden Helfer einfach an die Wand anbringen. Hierzu verfügen die Modelle über Klebeflächen an der Rückseite.

Ebenso gibt es Modelle, die im Auto einen Platz finden. Sie sind mit einem Klippmechanismus versehen, der sich einfach an die Belüftung anbringen lässt.

Was sollte ich beim Kauf eines Lufterfrischers beachten?

Dekorativ in Szene gesetzt

Material: Die Optik hängt stark vom verwendeten Material ab. Im Badezimmer beispielsweise möchte man verhindern, dass der Lufterfrischer negativ auffällt. Durch eine schöne, helle Optik kann der Lufterfrischer perfekt in den Raum integriert werden. So wird er zu einem kleinen Dekoartikel, der kaum als Erfrischer der Luft auffällt.

Im Auto wird der kleine Dufthelfer weiteren Strapazen unterzogen, denen das Material widerstehen muss. So kann es im Sommer sehr heiß werden, im Winter hingegen sehr kalt. Zudem fällt direkte Sonneneinstrahlung auf den Lufterfrischer ein, welche durch die UV-Strahlen direkten Einfluss auf das Material nimmt. Es sollte sich daher um einen sehr robusten, UV-beständigen Kunststoff handeln. Dieser stellt auch bei einem Unfall keine Gefahr dar. Glas oder Porzellan kann bei einem Aufprall direkt zerbrechen und durch seine Splitter zur Gefahr werden. Dies geschieht bei einem stabilen Kunststoff nicht.

Mit einem Knopfdruck zum erfrischenden Duft

Regulierbarkeit: Je nachdem wo der Lufterfrischer zum Einsatz kommt, ist eine höhere oder geringerer Intensität des versprühten Duftes erforderlich. Daher sollte sich der Lufterfrische rauf die eigenen Wünsche abstimmen lassen. Hierzu eignet sich ein kleines Drehrad oder eine Eingabeeinheit, die erlaubt ein Intervall festzulegen, in dem Duft freigesetzt wird. Bei Bedarf sollte sich das Ausgeben von Duft aber auch manuell ausführen lassen. Der Knopf, welcher betätigt werden muss, um frischen Duft hervorzubringen, sollte man direkt sehen. Eine intuitive Bedienung, auch durch Gäste, sollte gegeben sein.

Damit die Luft immer herrlich duftet

Nachfüllbarkeit: Viele Geräte verfügen über kleine Kartuschen, die sich einfach hineinstecken oder herausnehmen lassen. So kann der Duft nicht nur immer wieder nachgefüllt werden, wenn der Lufterfrischer nicht mehr genug Sprühstoff hat. Der Vorteil liegt in der Veränderlichkeit des Duftes. Wenn eine Sprühdose verbraucht ist, kann kinderleicht ein vollkommen neuer Duft in das Gerät integriert werden. So wird der Raum mit Abwechslung versehen. Besonders schön ist es, dass sich jeder Raum des Hauses mit einer anderen Duftkartusche bestücken lässt. In jedem Raum befindet sich zwar ein Lufterfrischer der gleichen Art, doch die Nase kann auf eine Reise, durch Blütenzauber, Meeresduft und weihnachtlichem Genuss gehen.

Allergikern das Leben erleichtern

Allergiefreundlichkeit: Besonders wichtig ist es, dass es sich um einen Allergiker freundlichen Erfrischer handelt. Ob im Auto, im Badezimmer oder für Umkleidekabinen – Pollen, Staub und Allergene werden durch die Luft getragen. Hochwertige Lufterfrischer haben nicht nur die Funktion, die Luft mit Duftnoten zu versehen, sondern auch gefährliche Partikel herauszufiltern. So werden die Atemwege von Allergikern entlastet, eine Minderung der Symptome stellt sich ein.

Zudem muss darauf geachtet werden, dass die versprühten Düfte nicht zur allergischen Reaktion führen können. Die Sprühstoffe sollten daher alle zuvor dermatologisch und klinisch getestet sein. Dies ist besonders wichtig, wenn der Erfrischer in sehr engen Räumen, beispielsweise im Auto, zum Einsatz kommen soll.

Welche Lufterfrischer eignen sich für das Auto?

Da ältere Fahrzeuge oder Gebrauchtwagen meist einen sehr eigenen Geruch annehmen, gibt es spezielle Lufterfrischer nur für das Auto. Sie arbeiten besonders intensiv, sodass selbst Zigarettenrauch mit dem Gerät überdeckt werden kann. Der Lufterfrischer ist damit eine Steigerung des Duftbäumchens, welches nur geringe Gerüche im Auto verdrängen kann.

Ein Erfrischer, der für das Auto geeignet ist, wird meist an das Lüftungssystem angeklippt. Hierbei ist darauf zu achten, dass es sich um eine schnelle, unkomplizierte, aber sichere Montageart handelt. Der Lufterfrischer darf während der Fahrt nicht ins Wackeln kommen oder sogar ganz von der Lüftung abfallen. Dies könnte zu einer Gefahr werden.

Aktuelle Lufterfrischer Bestseller für Autos:

Bestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
Ecotal Premium Auto Lufterfrischer/Duft-Spender für Lüftungsgitter aus Aluminium mit 5 verschiedenen Duftstäbchen oder für eigene Duftöle – automatische Verteilung durch Klimaanlage (schwarz)
  • FRISCHER DUFT IM GANZEN AUTO - Vertreiben Sie unangenehme Gerüche mit frischem Ozeanduft (Ocean), angenehmem Blumenmix (Cologne) oder dem einzigartigen Aroma-Mix (Magnetic). Durch die Befestigung an den Lüftungsgittern verteilt Ihre Klimaanlage den Duft dezent und automatisch im ganzen Auto.
  • VERWENDUNG EIGNER AROMEN - Sie möchten Ihr eigenes Aroma oder Duft Öl verwenden? Kein Problem! Waschen Sie ein aufgebrauchtes Duftstäbchen einfach aus, lassen es trocknen und tränken es dann mit einem beliebigen Duftöl Ihrer Wahl.
  • DUFTMENGE JUSTIERBAR - Durch simples Drehen lassen sich die, per Laser gefrästen, Luftöffnungen des Duftspenders stufenlos regulieren - ideal um die Duftstärke individuell an Ihren persönlichen Geschmack anzupassen.
Bestseller Nr. 3
Febreze Meeresfrische Auto-Lufterfrischerclip, 3er Pack (3 x 1 Stück)
  • Febreze mit geruchsentfernender Technologie entfernt Gerüche und hinterlässt einen leichten Frischeduft
  • Der Duft "Meeresfrische" wurde von dem revitalisierenden Gefühl inspiriert, das Sie bei einem Strandspaziergang an einem sonnigen Morgen empfinden
  • Überdeckt nicht nur, sondern entfernt selbst die hartnäckigsten Gerüche, z. B. von Essen, Haustieren, Rauch oder Müll
AngebotBestseller Nr. 4
California Scents 7028 Lufterfrischer für Auto, Taxi, Büro, Zuhause, Duftrichtung Kirsche (Coronado Cherry), 1 Stück
  • Bis zu 60 Tagen angenehmer Duft aus der Dose
  • Kein im Sichtfeld herumbaumelnder Duftbaum
  • California Scents Düfte sind von hoher Qualität

Letzte Aktualisierung am 20.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API/ Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Vorsicht bei der Wahl der Inhaltsstoffe

Sehr wichtig ist es, dass die Duftunterdrücker, welche im Auto genutzt werden, nicht all zu sehr mit Chemikalien belastet sind. Das Auto ist ein sehr enger Raum, weswegen die Luft schnell mit den Partikeln des Erfrischer voll bestückt ist. Durch die Atmung können sich chemische Bestandteile in der Lunge ablagern und zu Problematiken der Gesundheit führen.

Welche Düfte sind zu empfehlen?

Im Badezimmer kommt ein Meeresduft zur Geltung. Seine zarte sommerliche Brise, die an das Meer und den Strand erinnert, regt zum Träumen an. So kann das nächste Bad genommen werden, wobei ein kleiner Urlaub der Sinne stattfindet.

Im Auto eignen sich Gerüche wie der „NewCar“-Duft sehr gut. Dieser Geruch imitiert den beliebten Duft der von einem neu produzierten Auto ausgeht. Der Duft von frischem Leder und eine angenehme Brise gehen so durch das Auto.

 

Lufterfrischer für die Wohnung und das Auto – Vergleiche und Tipps
5 (100%) 9 Stimme[n]
{ 1 comment… add one }

    Leave a Comment