Skip to main content

Duftkerze Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2019/2020

Duftkerze Test
Duftkerzen sorgen für eine entspannte Wohlfühlatmosphäre im Haus und können gleichzeitig Insekten abschrecken

Kerzen. Während sie früher dafür sorgten, dass Licht in einem Raum herrschte, sind sie heute meist nur noch Dekoration. Sie sorgen, ähnlich wie ein Kamin, für eine romantische Wohlfühlatmosphäre und für ein sanftes Licht. Aufgesteckt auf einem Kerzenhalter sind sie auch ein modisches Einrichtungsaccessoire und werten das Wohn- oder Schlafzimmer auf. Während herkömmliche Kerzen völlig geruchsneutral sind, versprüht die Duftkerze einen einzigartigen Duft, der den Raum einnimmt.

Was ist eine Duftkerze?

Eine Duftkerze ist eine mit Duftölen oder ganzen Aromastücken, versehene Kerzen. Beispielhafte Aromastücke sind: Lavendelblüten, Anisstücke oder auch Orangenscheiben. Die Duftkerze ist von unterschiedlichsten Herstellern auf verschiedenen Wachsbasen erhältlich. Dabei greift der Hersteller entweder auf eine natürliche Basis wie Bienenwachs, oder eine synthetische Basis aus Paraffinwachs, zurück.


Meist kommen Duftkerzen in einem besonderen Glas, sind selbst aufwendig gestaltet mit Verzierungen, oder in einer besonderen Form wie beispielsweise einem Tier. Da die Kerze bereits einen Duft versprüht, ohne sie anzuzünden, achten Hersteller besonders auf eine hochwertige Verarbeitung.

Duftkerzen im Vergleich

Die aktuellen top 5 Bestseller für Duftkerzen im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
La Jolíe Muse Duftkerze Vanille Kokosnuss 100% Sojawachs Kerze in Dose Geschenk 185g 45Std
  • 【 KOKOSNUSS & VANILLE】Die blumige Eleganz der Vanille-Orchidee bringt einen angenehmen, intensiven Duft. Die Kokosnuss rückt in den Vordergrund und vermischt sich mit der Vanille und Tonkabohne, um so einen angenehmen Bourbon Vanille Duft mit weichen, blumigen Akzenten zu kreieren.
  • 【100% SOJAWACHS】Diese Kerze wurde aus natürlichem, biologisch abbaubarem und ökofreundlichem Sojawachs hergestellt. Die Kerze brennt sauberer, ohne schwarzen Rauch, langsamer und gleichmäßiger ab. 185g Sojawachs. Brennt für 40-50 Stunden.
  • 【GESCHENK VERPACKUNG】Diese wunderschöne Kerze wird in einer hübschen und detaillierten Box versandt. Als Geschenk perfekt geeignet.
Bestseller Nr. 2
Kneipp Duftwelten Duftkerze No. 6 Goodbye Stress
  • Für stressfreie Momente
  • Mit natürlichem S Öl des Rosmarins
  • Duftprofil: frisch, Krautig, aktivierend
Bestseller Nr. 3
Air Wick Wohlfühl-Duftkerze – Duft: Cotton & weißer Flieder – Enthält natürliche ätherische Öle – 2 x Duftkerze in weiß
  • Die edle Duftkerze verbreitet ihr intensives frisches Duftöl und verleiht jedem Zuhause den Duft von natürlicher Sauberkeit / Air Wick Wohlfühl-Duftkerzen passen in jedes Ambiente
  • Zeitlose Natürlichkeit: Die Aroma-Kerze enthält hochwertige ätherische Öle, die den frischen Duft nach im Wind getrockneter Wäsche und einen Hauch von weißem Flieder in der Wohnung verströmen
  • Die hochwertige Kerze gewährleistet eine lange Brenndauer von bis zu 20h und sorgt so für ein besonders langanhaltendes Entspannungsgefühl - vom ersten bis zum letzten Anzünden
Bestseller Nr. 4
Air Wick Wohlfühl-Duftkerze Himmlische Vanillesterne, 6 Stück
  • Verwandeln Sie Ihr Zuhause in eine wundervolle Weihnachtsbäckerei mit dem herrlichen Duft nach frisch gebackenen Vanillesternen
  • Enthält natürliche ätherische Öle
  • Wunderbarer Duft vom ersten bis zum letzten Anzünden
Bestseller Nr. 5
Yankee Candle große Duftkerze im Glas, Vanilla, Brenndauer bis zu 150 Stunden
  • Ein süßer, aber subtiler Duft nach purer Vanille
  • Extra lange Brenndauer von bis zu 150 Stunden; 18 x 9,7 cm (Höhe x Breite) (623 g)
  • Jede große Kerze befindet sich in einem klassischen Glas mit Deckel, der dafür sorgt, dass der Duft erhalten bleibt

Letzte Aktualisierung am 9.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API/ Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern.

Wie funktioniert eine Duftkerze?

Duftkerzen sind versehen mit Duftölen, die oxidieren und sich dadurch verflüchtigen. Ein geringer Anteil oxidiert bereits ohne ein Anzünden der Kerze und verändert den Raumduft. Bei besonders hochwertigen Duftkerzen gelangt ein Großteil der Duftstoffe bereits vor dem Anzünden der Kerze an die Raumluft, nur bei günstigen Duftkerzen ist dies nicht der Fall, da kaum hochwertige Öle enthalten sind.

Aromastücke wie Lavendelblüten oder auch Orangenscheiben harmonieren mit den Duftölen und verstärken den Duft der Kerze.

Duftkerzen Ratgeber vorlesen lassen:

Duftkerze Test und Ratgeber (Audioversion)

Welche Arten von Duftkerzen gibt es?

Duftkerze mit Kaffeearoma

Duftkerzen unterscheiden sich in ihrer Basis des Wachses. Während günstige Hersteller vor allem auf Paraffinwachs setzen, weichen ökologische Hersteller auf eine Sojawachs Basis aus und besonders hochwertige Hersteller greifen zu der Bienenwachs-Duftkerze.

Die Paraffinwachs-Duftkerze

Die Paraffinwachs-Duftkerze wird gewonnen bei der Erdölförderung. Da diese noch vergleichsweise günstig ist zu ökologischen Alternativen, sind Duftkerzen auf Basis von Paraffinwachs ebenfalls günstig. Allerdings ist ihr Nachteil, dass sie weder ökologisch sind noch besonders gesund. Bei der Verbrennung von Paraffinwachs bildet sich Ruß, der sich auf Kleidung, Möbel, Wänden und sogar in den Atemwegen festsetzt. Das kann, je nach Stärke der Rußbildung, gesundheitliche Folgen mit sich ziehen.

Die Sojawachs-Duftkerze

Die Sojawachs-Duftkerze ist die ökologische Alternative zur Paraffinwachs-Duftkerze. Sie besteht nicht aus einem fossilen Brennstoff, sondern aus einer Pflanze und ist daher biologisch abbaubar. Zudem entsteht bei ihrer Verbrennung kaum Ruß sowie kaum CO². Der Nachteil an dieser Art von Duftkerze ist allerdings, dass die Auswahl an Düften deutlich beschränkter ist.

Bestseller Nr. 1
La Jolíe Muse Duftkerze Groß Sojawachs Kerze Weißer Tee Geschenkkerze in Dose 2 Dochte 80Std 400g
  • 【DAS PERFEKTE GESCHENK ZU JEDEM ANLAS】 Die Duftkerze ist perfekt für jeden Anlass, wie Danksagungen, Geburtstage, Einweihungen, Hochzeiten, Weihnachten, Baby Showers, Muttertag oder andere Jubiläen, oder einfach nur als nettes Geschenk zwischendurch.
  • 【WEISSER TEE KERZE- ERNEUERN SIE HEIM UND IHREN GEIST】Delikater, süßer Weißer Tee mit Essenzen von Grapefruit, Pfirsich, Ananas, Jasmin und mehr, kreieren den perfekten Duft.
  • 【NATÜRLICHES SOJAWACHS】 Anders als Paraffinwachs Kerzen, benutzen wir natürliches Wachs, wie Pflaumenwachs, sodass die Kerze sauberer, langsamer und gleichmäßiger abbrennt.
Bestseller Nr. 2
La Jolíe Muse Duftkerze Vanille Kokosnuss 100% Sojawachs Kerze in Dose Geschenk 185g 45Std
  • 【 KOKOSNUSS & VANILLE】Die blumige Eleganz der Vanille-Orchidee bringt einen angenehmen, intensiven Duft. Die Kokosnuss rückt in den Vordergrund und vermischt sich mit der Vanille und Tonkabohne, um so einen angenehmen Bourbon Vanille Duft mit weichen, blumigen Akzenten zu kreieren.
  • 【100% SOJAWACHS】Diese Kerze wurde aus natürlichem, biologisch abbaubarem und ökofreundlichem Sojawachs hergestellt. Die Kerze brennt sauberer, ohne schwarzen Rauch, langsamer und gleichmäßiger ab. 185g Sojawachs. Brennt für 40-50 Stunden.
  • 【GESCHENK VERPACKUNG】Diese wunderschöne Kerze wird in einer hübschen und detaillierten Box versandt. Als Geschenk perfekt geeignet.

Letzte Aktualisierung am 9.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API/ Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern.

Die Bienenwachs-Duftkerze

Die Bienenwachs-Duftkerze ist die hochwertigste Form der Duftkerzen. Das Bienenwachs versprüht bereits einen eigenen, honigartigen Geruch und könnte auch ohne zugesetzte Duftöle, bereits eine Duftkerze sein. Ihr Nachteil besteht darin, dass eine reine Bienenwachs-Duftkerze vergleichsweise teuer ist und daher wenig beliebt.

Bestseller Nr. 1
4 große Wabenkerzen. BIENENWACHS KERZEN aus 100% Imkerwachs - aus der Schwarzwälder Kerzenmanufaktur. Höhe 15 cm Durchmesser 5 cm
  • 4 handgedrehte Wabenkerzen
  • Beste Imkerqualität aus der Schwarzwälder Kerzenmanufaktur
  • Zertifiziert nach den Richtlinien des Europäischen Arzneibuchs (Ph. Eur.)
Bestseller Nr. 2
4 mittelgroße Wabenkerzen. BIENENWACHS KERZEN aus Imkerwachs - aus der Schwarzwälder Kerzenmanufaktur. Höhe 10 cm Durchmesser 5 cm
  • 4 handgedrehte Wabenkerzen
  • Beste Imkerqualität aus der Schwarzwälder Kerzenmanufaktur
  • Zertifiziert nach den Richtlinien des Europäischen Arzneibuchs (Ph. Eur.)

Letzte Aktualisierung am 9.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API/ Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern.

Vorstellung einer Duftkerzensammlung

Wo liegen die Vor- und Nachteile einer Duftkerze?

Die Vorteile

Duftkerzen verleihen einem Raum eine völlig neue Duftnote. Sie eliminieren unangenehme Gerüche und setzen ihren speziellen Duft frei. Besonders in Räumen wie dem Wohnzimmer, in dem sich mehrere Personen zur selben Zeit aufhalten, lässt eine Duftkerze unangenehme Gerüche verschwinden.


Ein weiterer Vorteil von Duftkerzen ist ihre enorme Auswahl. Sie sind erhältlich in den unterschiedlichsten Formen, Basen und Düften. Vanille, Lavendel oder ein besonders holziger Duft sind besonders beliebt und fördern eine angenehme Raumatmosphäre.


Letztlich dienen Duftkerzen nicht nur zum Verbreiten von Düften, sondern auch als Einrichtungsdekor. Besonders große und hochwertig verarbeitete Duftkerzen werten einen Raum auf und zeigen auf, dass der Einrichter einen Blick für die kleinen Einrichtungsdetails hat.

Vorteile auf einen Blick:

  • Eliminieren unangenehme Gerüche
  • Große Auswahl an Duftkerzen
  • Werten einen Raum optisch auf

Die Nachteile

Paraffinwachs-Duftkerzen stehen im Verdacht gesundheitsschädlich zu sein. Die enthaltenen Verbrennungsrückstände verursachen bei einigen Menschen Migräne oder auch Schwindel. Besonders Allergiker reagieren oft gereizt auf Duftkerzen.


Darüber hinaus sind auch öfters gesundheitsschädliche Schwermetalle wie Blei oder Zink in Paraffinwachs-Duftkerzen. Selbst Bienenwachs-Duftkerzen enthalten häufig Pestizide, die beim Abbrennen schädlich sind.
Besonders bei Bienenwachs-Duftkerzen ist darauf zu achten, dass sie zu 100 Prozent aus Bienenwachs bestehen und ihnen kein Paraffin beigemischt ist. Meist ,,strecken” Hersteller so die Bienenwachs-Duftkerzen, um sie teurer zu verkaufen, obwohl nur ein Bruchteil des Bienenwachses enthalten ist.

Nachteile auf einen Blick:

  • Paraffinwachs-Duftkerzen stehen unter Verdacht, für Schwindel, Übelkeit oder Migräne sorgen zu können
  • Gesundheitsschädliche Stoffe wie Schwermetalle oder Pestizide oft enthalten
  • Bienenwachs-Duftkerzen nur selten zu 100 Prozent aus Bienenwachs

Was sollte ich beim Kauf von einer Duftkerze beachten?

Vor dem Kauf einer hochwertigen und langlebigen Duftkerze spielen mehrere Faktoren eine Rolle, ob die Kerze dauerhaft für einen angenehmen Duft sorgt. Diese Faktoren sind:

Die besten Duftkerzen: Test und Vergleich

Der Duftverfall

Der Duftverfall ist die Langlebigkeit des Duftes der Kerze. Während bei einigen Kerzen bereits nach dem ersten Anzünden jegliche ätherischen Öle bereits verbraucht sind, halten andere Duftkerzen bis zum Schluss ihren Duft aufrecht.

Besonders bei günstigeren Duftkerzen ist der Duftverfall enorm. Kerzen aus Stearin statt Paraffin haben keinen Duftverfall und sind daher besonders empfehlenswert. Ihr Nachteil ist jedoch, dass sie aus Palmöl gewonnen werden, das ähnlich umweltschädlich ist wie Paraffin.

Der Ölfilm und hochwertige ätherische Öle

Um herauszufinden, ob die Kerze tatsächlich den Duft auch während des Brennens löst und mit hochwertigen ätherischen Ölen versehen ist, hilft ein Trick. Hierfür mit den Fingern über die Kerze fahren. Insofern sich ein kleiner Ölfilm auf den Fingern bildet, ist die Kerze besonders hochwertig. Dies zeigt sich auch darin, dass die Kerze bereits ohne ein zusätzliches Anzünden, den Raum mit ihrem Duft erfüllt, da die ätherischen Öle durch die Raumluft oxidieren.

Die Brenndauer

Die Brenndauer ist ein weiteres Kriterium, um festzustellen, ob die Kerze auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist. Eine hochwertige Kerze, die schnell abbrennt, ist keinen Kauf wert. Eine Brenndauer von mindestens 100 Stunden, je nach Größe der Kerze, sollte gegeben sein, um möglichst lang von dem Dufterlebnis zu profitieren. Günstige Duftkerzen brennen meist maximal 50 Stunden und sind darüber hinaus mit minderwertigen Ölen versetzt, weshalb sich der Kauf nicht lohnt.

Die Anzahl der Dochte

Ein nicht außer Acht zu lassendes Kriterium ist die Anzahl der Dochte an der Duftkerze. Bei größeren Kerzen sollten mindestens zwei, wenn nicht sogar drei Dochte vorhanden sein. Dies garantiert, dass die Kerze gleichmäßig abbrennt und kein Wachsrand übrig bleibt.

Die Aufmachung

Der letzte entscheidende Faktor vor dem Kauf ist die Aufmachung der Duftkerze. Eine teure Kerze sollte einen entsprechend hochwertigen Eindruck machen. Hierfür sollte das Glas schön geformt sein, damit es als Dekoration fungieren kann.

Was sind die beliebtesten Düfte?

Die vier beliebtesten Düfte sind: Lavendel, Zitrone, Oud (holzig) und der Klassiker – Vanille.

  • Lavendel hat eine beruhigende Wirkung und hilft vielen Personen beim Entspannen und bei der Stressreduktion.
  • Zitronendüfte sind besonders im Sommer beliebt, da sie eine Frische an den Raum abgeben
  • Oud beziehungsweise holzige Düfte sind eher bei Männern und im Winter beliebt, da sie sehr schwer sind und für einen kernigen Geruch sorgen
  • Vanille ist einer der Klassiker und besonders in der Vorweihnachtszeit beliebt, da nicht selten Zimt zugesetzt ist, der auf das Fest einstimmt

Wie viel kostet eine Duftkerze?

Die Preise für eine Duftkerze sind stark abhängig von der Größe der Kerze, der Basis und den enthaltenen ätherischen Ölen.
Günstige Duftkerzen, die im Möbelhaus erhältlich sind, kosten maximal fünf Euro. Allerdings brennen diese schnell ab und enthalten kaum bis keine hochwertigen Öle.


Eine Mittelklasse Duftkerze auf Basis von Sojawachs und etwas hochwertigeren Ölen kostet circa 15 Euro.
Die Oberklassemodelle auf Bienenwachsbasis und mit zahlreichen ätherischen Ölen kostet mindestens 25 Euro, der Preis nach oben hin ist offen.

Was sollte ich beim Einsatz von einer Duftkerze beachten?

Für den Einsatz einer Duftkerze gelten folgende Verhaltensregeln:

  • Die Kerze bestenfalls auf eine nicht-brennbare Unterlage stellen
  • Falls mehrere Dochte vorhanden sind, alle anzünden, um ein gleichmäßiges Abbrennen zu garantieren
  • Bei Kopfschmerzen, Übelkeit oder Schwindel die Kerze ausmachen und wegwerfen
  • Das Glas der Kerze nach dem Abbrennen sorgfältig spülen und wiederverwenden für beispielsweise Zucker oder Salz

Welche Duftkerzen können zur Abschreckung von Insekten wie Mücken oder Wespen eingesetzt werden?

Um Insekten und Mücken abzuschrecken, empfehlen sich folgende Duftnoten:

  • Citronella
  • Geraniol
  • Lavendel

Diese drei Duftsorten minimieren das Risiko des Mückenstichs und schrecken Wespen ab. Darüber hinaus ist es empfehlenswert, die Duftkerzen als Windlicht zu kaufen. Das Windlicht schützt die Flamme vor Windstößen und verteilt dennoch den Geruch der Kerze.

Wie funktioniert die Airwick Duftkerze mit Farbwechsel?

Neben dem Docht befindet sich ein Punkt. Dieser ist ein kleines Rohr und am unteren Ende befindet sich der Lichtsensor. Das Rohr besteht aus einem Material, das ebenfalls brennt. Das Innere ist beschichtet und kann die vom Feuer ausgesandten Lichtwellen somit auf den Sensor leiten.

Dies liegt daran, dass die Kerze nur mit einer Flamme funktioniert. Sie können dies testen, indem Sie eine Taschenlampe hineinhalten und nicht einschalten, sondern ein Feuerzeug über die Kerze halten, um die LED einzuschalten.

Farbwechsel der Airwick Duftkerze

Schon ein kurzer Lichtimpuls einer Flamme genügt für den Sensor. Unter der Wachsschicht befindet sich eine Batterie und eine Farbwechsel-LED. Diese wird vom Sensor wie ein Schalter eingeschaltet.

Wie kann man eine Duftkerze selber machen?

Das Herstellen eigener Duftkerzen ist auf vielfältige Weisen möglich. Die drei Verfahren dafür nennen sich: Gießen, Ziehen/Tunken und Pressen.

Das Gießen

Für das Gießen von Kerzen ist ein Erhitzen des Wachses nötig. Dabei darauf achten, dass das Wachs sich nicht zu stark erhitzt, maximal 80 Grad sind notwendig. Sojawachs benötigt sogar etwas weniger Hitze. Sobald das Wachs flüssig ist, ätherische Öle und Aromastoffe hinzugeben, umrühren mit einem Holzstab und sofort das flüssige Wachs in eine Kerzenform gießen.

Daraufhin den Docht in das Wachs stecken und die Kerze ist fertig. Das sofortige Einfüllen in die Kerzenform garantiert, dass durch die Hitze keine Aromen verloren gehen und die Kerze möglichst schnell aushärtet. Das Gießen ist die effektivste Methode, um zu garantieren, dass keine Duftnoten beim Herstellungsprozess verloren gehen.

Video, um Kerze selber zu machen

Das Ziehen/Tunken

Für das Ziehen und Tunken ist es notwendig, das Wachs in einer großflächigen Form zu erhitzen. Nun den Docht nehmen und diesen ziehend oder tunkend durch das Wachs führen. Sobald die Schicht ausgehärtet ist, diesen Prozess wiederholen bis die gewünschte Größe erreicht ist. Der Nachteil an dieser Methode ist allerdings, dass sie sehr aufwendig ist und das Ziehen/Tunken es nicht zulässt, größere Aromastücke wie einzelne Blüten, hinzuzugeben.

Das Pressen

Das Pressen ist die ineffektivste und langsamste Variante, um Duftkerzen herzustellen. Hierfür das Wachs zuerst erhitzen und mit den Duftölen vermischen. Daraufhin das Wachs auf einem Backblech möglichst dünn ausgießen und aushärten lassen. Zuletzt das Wachs zerbröseln und mithilfe einer Strangpresse zu einer Kerze formen. Diese Methode ist nicht nur umständlich, sondern es gehen auch enorm viele Duftstoffe während dieses Prozesses verloren.

Duftkerze Test-Übersicht und Vergleich: Fazit

Die Duftkerze belebt Räume mit ihrem Duft und der einzigartigen Aromatik. Sie ist erhältlich in den unterschiedlichsten Düften und auf ökologischer Basis meist sogar langlebiger und vor allem gesünder. Selbst das Produzieren von eigenen Duftkerzen ist nicht komplex und bietet die Möglichkeit, ganz eigene Kreationen zu entwerfen.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *